Die Kanzlei für deutsches
und internationales
Wirtschaftsrecht

Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (und Hinweise zum ZWB)

Aktuelle Rechtstexte (mit Hinweisen und unserem Beratungsangebot)

A. Rechtstexte zum ZWB (Stand: 01.01.2009)

und zur Einführung in diese Vorschriften zum ZWB

B. Hinweise zur Zertifizierung als Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (ZWB)

Ab 01.01.2008 gibt es die Möglichkeit der Zertifizierung als ZWB, mit der bescheinigt wird, dass das betroffene Unternehmen besonders zuverlässig ist im Sinne des Export-, Zoll-, Transport- und Sicherheitsrechts. Dies betrifft nicht nur Ausführer, sondern alle Mitglieder der internationalen Lieferkette jedes Wirtschaftsgutes, also: Hersteller und ihre Lieferanten, Ausführer, Einführer, Spediteure, Lagerhalter, Zollagenten und Beförderungsunternehmen.

Die vier wesentlichen Voraussetzungen:

Nach dem Zollkodex (vgl. EG-VO 648/2005) und der ZK-DVO (vgl. EG-VO 1875/2006) geht es vor allem um die Einhaltung von vier Voraussetzungen:

Die Komplexität dieser Anforderungen wird erst deutlich, wenn man die Anforderungen hierfür nach WCO – Framework, ZK-DVO, Leitlinien der EG-Kommission sowie nach ISO 28001 zur Sicherheit der Lieferkette (dieser Rechtstext ist als einziger nicht auf unserer Homepage unter „Aktuelle Rechtstexte“, aus urheberrechtlichen Gründen) vergleicht.

Hinzu kommt die Deutsche Dienstvorschrift des BMF, dessen Selbstbewertungsbo-gen sich an einigen wenigen Stellen von dem der EG unterscheidet. Sie müssen den Antrag und den Selbstbewertungsbogen aus der deutschen Dienstvorschrift für einen Antrag in Deutschland verwenden.

Handelserleichterungen?
Gründe für eine rasche Zertifizierung

Zwar wird von den Spitzenverbänden der Wirtschaft (zu Recht) kritisiert, dass diesen hohen Anforderungen an die betroffenen Unternehmen nicht genügend deutliche Handelserleichterungen gegenüber stünden (vgl. Verbände-Schreiben 06.12.2006), weil die umfassenden Erleichterungen für den internationalen Handel (Vorausanmeldeverfahren, Sammelausfuhrgenehmigung etc.) nicht von der Zertifizierung als ZWB abhingen. Aber aus 4 Gründen wird zur baldigen Zertifizierung als ZWB geraten:

Was sollten Sie jetzt schon tun ?

Wenn auch Sie bald zum elitären Kreis der zertifizierten ZWB gehören wollen, ist es erforderlich, schon jetzt die Schritte zu ergreifen, um Elemente eines präventiven Risikomanagements der Zoll- und Exportkontrolle und eines Screening der internationalen Lieferkette zu verstärken. Hierzu sind bereits jetzt schon (nach den Grundsätzen der Bundesregierung zur Zuverlässigkeit von Exporteuren von 2001) folgende Schritte erforderlich: Realisierung der Organisations- und Überwachungspflicht des Ausfuhrverantwortlichen (z.T. vertreten durch den Exportleiter) u.a. durch:

Gerne beraten wir Sie hierzu.

Unser Beratungsangebot zum ZWB

Gerne begleiten wir Sie als auf Export- und Zollrecht spezialisierte Anwälte beim Antragsverfahren für die Zertifizierung. Hierzu gehören vor allem folgende Maßnahmen:

Durch unsere Begleitung und die Erkenntnisse und Veränderungen, die Sie auf der Basis der gemeinsamen Vorbereitung ergreifen werden, sind Sie sehr gut gerüstet für die Zertifizierung !
Bitte fordern Sie für diese Schritte unseren Kostenvoranschlag an.

Copyright: Hohmann Rechtsanwälte
Keine Verwendung für Publikationen, Präsentationen oder Homepages ohne unsere vorherige schriftliche Einwilligung.

[Home] [Spezialgebiete] [Philosophie] [Team] [Publikationen] [Kooperationspartner] [Aktuelles] [Referenzen] [Impresssum]
[EG-Exportrecht/EG-Außenhandelsrecht] [Zollrecht]
[US-Exportrecht] [Chemikalienrecht] [WTO-Recht] [Iranembargo] [Lebensmittelrecht] [Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter ZWB]